Erster Spieltag Regionalliga Südost

Am 22. Februar fand im Sportinstitut in Tübingen der Auftakt zur Regionalliga-Saison (Gruppe Süd-Ost) statt; für unser Team die erste Regionalliga-Saison überhaupt, der man mit Spannung entgegen fieberte. Die Augsburg Chariots, die Illerriedener Donauhaie und die Tübinger Bulls traten im Jeder-gegen-jeden-Modus gegeneinander an – Bayreuth als viertes Gruppenmitglied hatte spielfrei.

Unser Team konnte sich im ersten Spiel des Tages aufgrund einer geschlossenen Mannschafts-leistung souverän gegen die Donauhaie durchsetzen (34:26) und jeder bekam genügend Einsatzzeit. Das es gegen Augsburg nicht ganz so einfach werden würde, war allen klar, da auch die Chariots ihr Auftaktspiel erfolgreich gestalten konnten. Nach dem ersten Viertel noch spannend und ausgeglichen, gelang es den Chariots sich im zweiten Viertel immer mehr absetzen und diesen Vorsprung in der zweiten Halbzeit trotz tapferer Gegenwehr der Bulls erfolgreich zu verteidigen (Endstand 37:25).

Zusammenfassend war das Wochenende ein vielversprechender Saison-Auftakt und lässt uns mit viel Optimismus in die Zukunft blicken – der nächste Spieltag findet am 2. Mai in Augsburg statt.